Checkliste Autodiebstahl. Wie sicher ist Dein Auto?

Das Auto, der zuverlässige und sichere Partner, der stets an unsere Seite ist, mit dem wir unser Leben organisieren und gemeinsam in die Ferien fahren. Kurzgesagt. Wir lieben unsere Autos.

Und was man liebt, sollte man schützen. Erst recht wenn trotz rückläufiger Zahlen europaweit immer noch alle paar Minuten ein Auto geklaut wird. So unterschiedlich die Motive, so ähnlich das Resultat. Zum einen entstehen durch Autodiebstahl erhebliche finanzielle Schäden und zum anderen – oftmals deutlich schwerwiegender – bleibt ein Gefühl von Unsicherheit als ständiger Begleiter.

Was kann man gegen Autodiebstahl tun?

Mit unseren Tipps kannst Du das Risiko, selbst Opfer einer solchen Tat zu werden, deutlich minimieren. Damit Du die vermeintlichen Sicherheitslücken schnell überprüfen und schliessen kannst, haben wir Dir neben dem ausführlichen Artikel eine handliche Checkliste als PDF zum Ausdrucken erstellt.

Finde die Checkliste als PDF am Ende vom Artikel zum kostenlosen Download!

Allgemeine Sicherheitsvorkehrungen

Sichere Parkgegend

Parkiere Dein Auto wenn möglich nicht am Strassenrand oder in ungesicherten Carports, sondern nutze eine abschliessbare Garage. Ist das nicht möglich, stelle Dein Fahrzeug zumindest an gut beleuchteten und belebten Strassen ab.

Sorgfältig abschliessen

Achte immer darauf, dass Fenster, Türen, Kofferraum, Schiebedach, Cabrio Dach und Tankdeckel/-klappe geschlossen sind, auch wenn Du nur kurz das Auto verlässt.

Schlüssel immer abziehen

Ziehe den Zündschlüssel immer ab. Auch (vor allem) bei kurzer Abwesenheit wie z.B. beim Tanken oder Zeitungskauf. Nur so ist im Regelfall auch die Wegfahrsperre aktiviert.

Türverriegelung prüfen – Achtung bei Funkfernbedienungen

Wenn Du eine Funkfernbedienung verwendest, achte darauf, dass Du beim Abschliessen Deines Autos ein optisches und akustisches Signal vernimmst. Diebe setzen auf Funkblocker, die das Signal Deiner Fernbedienung stören und das Auto am Abschliessen hindern.

Lenkradsperre einrasten

So einfach, so effektiv. Wird gerne vergessen.

Aktiviere die Diebstahlwarnanlage

Ist Dein Fahrzeug mit einer Diebstahlwarnanlage ausgestattet, lasse diese immer aktiviert!

Nutze die einfache Aufrüstung von ryd mit der ryd box und die integrierte GPS Diebstahl und Abschleppwarnung. Finde hier mehr Informationen.

Ersatzschlüssel

Verstecke Deinen Ersatzschlüssel nicht am oder im Fahrzeug und auch nicht in der Nähe von Deinem zu Hause. Diebe kennen jedes Versteck. Ausserdem handelst Du dabei juristisch “grob fahrlässig”, wodurch die Versicherung von einer Schadenszahlung zurücktreten kann.

Den Schlüssel nicht unbeaufsichtigt lassen

Lass in Restaurants, Umkleiden und anderen öffentlichen Einrichtungen nie den Schlüssel in Jacken- oder Manteltasche unbeaufsichtigt an der Garderobe zurück.

Zuhause hilft eine Sicherheitsbox, denn professionelle Diebe brechen auch in Häuser und Wohnung ein. Sie wissen: der Autoschlüssel hängt meist griffbereit nahe der Tür am offenene Schlüsselkasten.

Geklauten / verlorenen Schlüssel sperren lassen

Jetzt gilt es Ruhe bewahren und schnell handeln. Rufe oder fahre am besten umgehend zu Deiner Fachwerkstatt. Viele Schlüssel können per Funk sofort gesperrt werden.

Vertraue auf Dein Bauchgefühl – halte die Augen offen!

Du beobachtest Personen oder ein Auto, die nicht aus der Gegend sind und/oder ein  auswärtiges Kennzeichen besitzt, das öfter langsam durch die Strasse “streift”? Notiere das Kennzeichen und informiere – bei grobem Verdacht – die Polizei.

Dein Auto ist trotz befolgter Präventionen nicht auffindbar? Dann solltest Du Dir folgende Fragen stellen:

  • Hast Du das Auto eventuell an einem anderen Parkplatz abgestellt? In der Stadt kann es durchaus vorkommen, das Auto mal nicht mehr wiederzufinden.
  • Ist eventuell jemand anderes aus der Familie mit dem Auto unterwegs?

ryd hilft, diese Fragen zu beantworten. Die ryd box ist immer mit Deiner ryd app auf dem Smartphone verbunden. Mit dem GPS Auto Live-Standort Tracker weisst Du immer genau, wo Dein Auto steht.

Beide Fragen treffen nicht zu: In diesem Fall solltest Du die Polizei verständigen. Hierfür kann es hilfreich sein, den Fahrzeugschein parat zu haben.

Ggf. wurde das Auto auch nur abgeschleppt, das würdest Du auch über die ryd app per Push-Nachricht mitgeteilt bekommen.

Mechanische Sicherungen

Lenkradsperre

Die Lenkradsperre ist eine offensichtliche Sicherung. Sie erschwert das Lenken erheblich und zeigt gleich: “Hier wirst Du es schwer haben”. Das schreckt potentielle Diebe ab.

Gangschaltungssperre

Eine etwas aufwändigere aber durchaus sinnvolle Lösung ist eine fest im Auto montierte Gangschaltungssperre. Sie blockiert den Schalthebel für unbefugte Benutzer und ist für den täglichen Gebrauch gut geeignet.

Felgenschloss

Spezielle Radsicherungsmuttern oder -schrauben erschweren das Abmontieren der Felgen und Räder. Vergewissere Dich vor Beginn der Fahrt, dass sich an den Rädern Deines Autos noch alle Muttern und Schrauben befinden.

Parkkralle

Die Parkkralle kann nicht nur von der Polizei eingesetzt werden, um Dich an wegfahren zu hindern. Dreh das Spiel um und hindere Diebe am Wegfahren. Vor allem in den Ferien und bei langen Standzeiten eine praktische Lösung.

Zusatzschlösser

Türen und Kofferraum können zusätzlich mit Bolzenriegelschlösser verriegelt werden, die besonders lange und stabile Bolzen haben. Diese Schlösser gibt es auch mit elektrischem Antrieb.

Elektronische Sicherungen

Diebstahlwarnanlagen

Autoalarmanlagen sollen melden, wenn eine Tür oder Haube geöffnet, in den geschlossenen Innenraum eingegriffen oder das Auto unbefugt abgeschleppt wird. Als sinnvolle Ergänzung zu mechanischen Sicherungsvorkehrungen kommen hier viele Möglichkeiten in Betracht: Kontakt-, Innenraum- oder Neigungsüberwachung. Ideal ist die Kombination aller genannten Varianten.

Batterie-Unterbrecher

Hierbei handelt es sich um ein kleines Bauteil, das zwischen Autobatterie und Batteriekabel verbaut wird. Mit Hilfe einer Fernbedienung wird die Stromzufuhr unterbrochen.

Gasmelder in Wohnmobilen

Immer häufiger wird von Dieben Betäubungsgas eingesetzt. Die Insassen eines parkierenden Wohnmobils werden betäubt, bevor der Einbruch erfolgt. Spezielle Gasmelder schlagen Alarm.

OBD2-Stecker als Alarmanlage mit Tracking

OBD2-Stecker wie die ryd box sind in der Lage, Diebstahl- und Abschleppwarnungen direkt als Push-Nachricht auf Dein Smartphone zu schicken. Durch das kleine, handliche Format wird die ryd box in die OBD2-Schnittstelle im Fussraum eingesteckt. Somit ist sie unauffällig und bietet einen weiteren Schutz. Sollte die ryd box ausgesteckt werden, wird eine Push-Nachricht an den Besitzer auf sein Smartphone gesendet. Für den Fall, dass der Dieb das Auto mit der ryd box entwenden sollte, umso besser: Da könntet ihr ihn direkt auf frischer Tat ertappen und das Auto nachverfolgen und sofort der Polizei melden! Finde hier nähere Informationen.

ryd Tipp: Achte auf Wertgegenstände

Achte darauf, den Täter nicht durch teure Gegenstände anzulocken. Handy, Notebook, Navigationsgerät, Geldbeutel aber auch teures Sportgerät sollten nicht auf den ersten Blick erkennbar sein.

Damit Du Deinen Computer nicht zum Auto schleppen musst, haben wir für Dich eine handliche Checkliste vorbereitet. Einfach ausdrucken und abhaken.


Das könnte Dir auch gefallen
Flower